Badeofen

Warmes Wasser und ein warmes Bad mit einem Badeofen Walmü Wittigsthal! Entscheiden Sie selbst, ob Sie nur den Unterofen, den Kessel oder ein Komplettset einschließlich Armatur erwerben möchten.

Es werden alle 5 Ergebnisse angezeigt

789,00  zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 1-5 Werktage

Badeofen Walmü von Wittigsthal

Die Walmü Badeöfen erwärmen Ihr Wasser zum Baden und zugleich Ihr Badezimmer. Unser Sortiment für den Walmü Badeofen umfasst die Varianten druckfest und drucklos.

drucklos / druckfest

Badeöfen sind für die Speicherung und Zurbereitstellung von Brauchwasser gebaut. Man nennt sie auch Warmwasserspeicher.

Der klassische Badeofen ist drucklos. Er arbeitet mit dem bewährten Überlaufprinzip und Sie können eine Zapfstelle anschließen.

Ein druckfester Badeofen ist für mehrere Zapfstellen konzipiert. Sind Sie an einem druckfesten Badeofen interessiert, schauen Sie sich den Wikora an.

Das Fassungsvermögen beträgt generell 100 Liter. Die Kessel sind für Holz/Kohle– und Öl-Unteröfen von Walmü/Wittigsthal geeignet und haben einen Anschluss für die Mischbatterie.

Einen Warmwasserkessel, der bereits mit Armatur (Zweigriff-Mischarmatur, verchromt) ausgestattet ist, erwerben Sie mit dem Artikel Typ WW drucklos mit Armatur.

Stahlkessel vor Korrosion geschützt

Die Kessel der Walmü Badeöfen besitzen einen emaillierten Stahlmantel. Um diese Öfen vor Korrosion zu schützen, wird eine Opferanode eingebaut. Sie wird dem im Wasser befindlichen Sauerstoff ausgesetzt und nach und nach zersetzt, also geopfert. Das Opfer bewirkt, dass die relevanten Metall-Komponenten nicht mit dem Sauerstoff reagieren und somit von einer Korrosion verschont bleiben. Die Opferanode besteht aus Magnesium. Als Verschleißteil muss sie zu gegebener Zeit ausgetauscht werden. Mehr dazu finden Sie in der Gebrauchsanweisung. Zusätzlich sind die Badeöfen von innen und außen emailliert. Auch die Beschichtung dient als Korrosionsschutz.

Unterofen für Holz und Kohle geeignet

Die Unteröfen für die Walmü Badeöfen bestehen aus Guss und Stahl und sind für die Verfeuerung von Holz und Kohle ausgelegt. Für die Kohlenutzung befindet sich ein Rüttelrost im Unterofen, der von außen bedient wird.

Darüber hinaus macht eine eine exakte Verbrennungsluftregulierung die Walmü Unteröfen dauerbrandfähig. Die Nennwärmeleistung beträgt bei allen Öfen 7,5 kW.

Einzeln oder komplett mit Armatur

Sie haben die Wahl, ob Sie nur Ihren Unterofen oder Kessel ersetzen möchten oder ein Komplettset erwerben. Das Komplettset besteht nicht nur aus Kessel und Untersatz, sondern beinhaltet auch die Armatur.

Nutzen Sie die natürliche Wärme eines Feuers, um Ihr Brauchwasser zum Baden und zugleich Ihr Badezimmer aufzuheizen, – mit einem Badeofen Walmü/Wittigsthal!